Unsere Location beim Preview

Mit unserem Preview dürfen wir im Projektraum „ßpace“ von „die Anstoß“ zu Gast sein. Darüber freuen wir uns sehr, nicht nur weil wir auf der Suche nach einem Raum waren, sondern auch weil wir das auch eine super Initiative finden! Aber was machen die eigentlich? Fragen wir Sie doch einmal (oder besser gesagt, ihre Website):

„die Anstoß e.V. ist eine unabhängige Initiative in Karlsruhe. Wir sind Studierende und Berufstätige aus unterschiedlichen Bereichen wie Kunstwissenschaft, Architektur und Stadtplanung, Kommunikationsdesign, Produktdesign, Geoökologie, Elektro- und Informationstechnik sowie Musik und Musikjournalismus.

Wir möchten einen realen und ideellen Raum in der Stadt und über Karlsruhe hinaus schaffen, der unsere Interessen und daran anschließende praktische Überlegungen und Projekte sichtbar macht.

In Karlsruhe gibt es einige leerstehende und wenig genutzte Flächen sowie bis dato unbeachtete Räume mit Potenzial für soziokulturelle Begegnungen – wir wünschen uns, dass diese Orte belebt werden können!

Karlsruhe beherbergt eine Vielfalt von interessanten und renommierten kulturellen Institutionen. Es ist uns ein Anliegen, verschiedene Geschehnisse und Diskussion, die primär innerhalb der jeweiligen Einrichtungen stattfinden, sichtbar zu machen – ebenso fordern wir, dass subkulturelle Projekte und Überlegungen ein „Schaufenster“ bekommen. Diese Dialoge sollen zu einer gegenseitigen Bereicherung führen: in unserem Verein profitieren wir von einem Austausch unterschiedlicher Ideen und Ansätze – gleiches versprechen wir uns auf einer etwas weiter gedachten Ebene bei Kooperationsprojekten mit anderen Köpfen und Initiativen innerhalb der Stadt und über die Stadt hinaus.“

About the author: Philipp Schrögel